Verlag Dashöfer GmbH

Das neue Vergaberecht 2016

Im Rahmen der Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien in nationales Recht erfolgt eine umfassende Neustrukturierung der Vergabevorschriften. Vergabestellen, Bieter und Berater müssen sich auf eine umfassende Neuregelung der vergaberechtlichen Bestimmungen einstellen.

Unsere Experten, die über langjährige Erfahrung bei der Begleitung von europaweiten und nationalen Vergabeverfahren verfügen, gehen mit Ihnen die einzelnen Schritte eines Vergabeverfahrens anhand des neuen Vergaberechts durch und zeigen Ihnen typische Fehlerquellen auf. Dabei wird auf relevante und aktuelle Rechtsprechung eingegangen. Praxisfälle runden dieses Seminar ab.

Für Auftraggeber sind diese Kenntnisse wichtig, um sämtliche bestehenden Spielräume optimal nutzen zu können und das Risiko von Rügen und Nachprüfungsverfahren zu minimieren.

Für Bieter sind diese Kenntnisse von Bedeutung, um Fehler bei der Erstellung von Teilnahmeanträgen und Angeboten zu vermeiden, etwaige Vergaberechtsverstöße des öffentlichen Auftraggebers rechtzeitig zu erkennen und dem Auftraggeber frühzeitig die Chance zu eröffnen, eventuelle Verstöße zeit- und kostensparend zu beseitigen.

Den Seminarteilnehmern wird der schnelle und flexible Umgang mit dem neuen Vergaberecht vermittelt.

Inhalte

  1. Überblick und allgemeine Anforderungen
    • Grundsätze der Vergabe
    • Öffentliche Aufträge, Rahmenvereinbarungen und Wettbewerbe
    • Konzessionen
    • Schwellenwerte
    • Inhouse-Vergabe und Öffentlich-öffentliche ZusammenarbeitÖffentlich-öffentliche Zusammenarbeit
    • Bekanntmachungspflichten
    • Dokumentationspflichten
  2. Vorbereitung und Durchführung des Vergabeverfahren
    • Verfahrensarten
    • Innovationspartnerschaft
    • Leistungsbeschreibung
    • Eignung
      • Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
      • wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
      • technische und berufliche Leistungsfähigkeit
    • Einheitliche Europäische Eigenerklärung
    • Nachunternehmer und Bietergemeinschaft
    • Zwingende und fakultative Ausschlussgründe
    • Zuschlagskriterien und deren Gewichtung
  3. Prüfung der Angebote
    • Formelle Prüfung (1. Wertungsstufe)
    • Prüfung der Eignung der Bieter (2. Wertungsstufe)
    • Prüfung der Angemessenheit der Preise (3. Wertungsstufe)
    • Auswahl des wirtschaftlichsten Angebots (4. Wertungsstufe)
  4. Auftragserteilung und Auftragsausführung
    • Informationspflichten des Auftraggebers gegenüber den Bietern und Wartepflicht
    • Aufhebung der Ausschreibung: Neuausschreibung oder Verzicht auf die Auftragsvergabe
    • Ausführungsbedingungen
    • Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit
    • Kündigung von öffentlichen Aufträgen
  5. Rechtsschutz
    • Rüge und Präklusion
    • Ablauf Nachprüfungsverfahren

Zielgruppe

Mitarbeiter von Bund, Ländern und Kommunen und ihrer Gesellschaften sowie Anstalten öffentlichen Rechts, die für die Beschaffung und Vergabe zuständig sind; Architekten, Bauingenieure, Fachplaner, Projektsteuerer sowie Bieter.

Kosten

325 Eur

Bekannte Termine und Veranstaltungsorte

TerminVeranstaltungsort
- Auf Anfrage -
1
Kelsterbacher Str. 19-21, 65479 Frankfurt
- Auf Anfrage -
1
4109 Leipzig
- Auf Anfrage -
1
80335 München
- Auf Anfrage -
1
Spreestr. 14, 12439 Berlin
- Auf Anfrage -
1
Kölner Str. 186-188, 40227 Düsseldorf
- Auf Anfrage -
1
Hansastr. 43, 1097 Dresden
- Auf Anfrage -
1
Rennbahnstr. 90, 22111 Hamburg


Anbieter Verlag Dashöfer GmbH
Barmbekerstr. 4a
22303 Hamburg

Kontaktdaten 0404133210
04041332111
dashoefer (at) dashoefer.de
www.dashoefer.de

Über den Anbieter

Unser Herz schlägt für innovative Bildung.
Gemeinsam machen wir Sie fit für die Zukunft!

Der Verlag Dashöfer liefert neben einem umfangreichen Seminarangebot in den Bereichen Bauwesen & Architektur, Steuern/Finanzen/Controlling, Personalwesen und Immobilien/Grundbesitz aktuelle und rechtssichere Fachinformationen: Handbücher, Formulare, Software und Internet-Angebote in den Bereichen Recht, Steuern, Finanzen, Management, Unternehmens-
führung, Personalwesen, Öffentliche Verwaltung, Bauwirtschaft und Immobilien.

Weitere Informationen zu unseren Produkten: www.dashoefer.de

Unsere Praxis-Seminare zeichnen sich durch eine hohe Kundenorientierung und engen, aktuellen Praxisbezug aus. Mit über 65.000 zufriedenen Kunden auf dem deutschen Markt steht der Verlag Dashöfer für branchenspezifische Fachkompetenz und hohe Qualität.

Alle Referenten sind anerkannte Experten aus der Praxis und werden sorgfältig von den zuständigen Seminar-Managern des Verlag Dashöfer ausgewählt. Sie stehen überwiegend in einem langjährigen, erfolgreichen Verhältnis zum Verlag.